Zeitung Heute : Die dänische Ostsee-Insel Bornholm ist auch im Winter ein lohnendes Ziel, gerade für Familien

Ein Familienurlaub auf der dänischen Ostseeinsel Bornholm kann in dieser Woche bei unserem Reiserätsel gewonnen werden. Inbegriffen sind die Fährüberfahrten von Saßnitz auf Rügen nach Rönne/Bornholm und zurück für zwei Erwachsene, zwei Kinder und ein Auto sowie die Unterkunft mit Frühstück in einem Hotel oder einer Ferienwohnung für eine Woche. Gestiftet hat diesen Preis die dänische Reedereigesellschaft Bornholm Ferries/Bornholms Trafikken in Zusammenarbeit mit dem Reiseveranstalter Bornholm Tours (alle unter der kostenfreien Telefonnummer 08 00 / 181 32 00 oder im Internet unter www.bornholmferries.dk erreichbar). Der Reisetermin soll in Absprache mit den Sponsoren erfolgen.

Dass die Reise nicht bis zum nächsten Sommer warten muss, können Bornholm-Kenner bestätigen. Auch wenn dieser Sommer selbst auf Bornholm unwiderruflich vorbei ist und bis zu den nächsten warmen Tagen noch einige Zeit vergehen wird, müssen Urlauber die Insel nicht links liegen lassen. Die Winter sind hier natürlich zum größten Teil auch dunkel und regnerisch. Doch dass sich die Sonne überhaupt nicht blicken lässt, kommt eigentlich nicht an vielen Tagen vor. Und wenn erst einmal Schnee fällt, bekommt Bornholm reichlich davon ab und gewinnt einen besonderen Charme.

Langeweile kommt auch im Winter nicht auf. Wenn es draußen richtig kalt und ungemütlich wird, ist es Zeit, die Rundkirchen, Museen, Glasbläsereien oder Heringsräuchereien der Fischerdörfer zu besuchen.

In den vergangenen Tagen hat sich SFB 4 MultiKulti auf seiner UKW-Frequenz 106,8 MHz ausführlich mit der Geschichte und den Sehenswürdigkeiten der Ostseeinsel beschäftigt. Täglich gegen 9 Uhr 45 gibt es beim "Reisefieber" für schnelle Anrufer einen Reiseführer nach Wahl zu gewinnen, wenn die Tagesfrage richtig beantwortet werden kann. An der Auslosung kann sich noch beteiligen, wer die fünf Fragen dieser Woche löst

1. Gutwilliges

Während in der dänischen Sagenwelt hauptsächlich von Meerweibern, Elfen, Rittern und Heinzelmännchen die Rede ist, finden derartige Geschöpfe in den Bornholmer Geschichten kaum Erwähnung. Bei den meist als "niedlich" empfundenen Gesellen der Insel handelt es sich übrigens nicht ausschließlich um solche männlichen Geschlechts: Das Mädchen Bisseline etwa wurde mittlerweile zur Werbefigur für einheimischen Jogurt. Der bekannteste Kobold, Krølle-Bølle, ist inzwischen zum Synonym für Speiseeis geworden. Wie heißen die "Geister" von Bornholm, die vorwiegend "gegen begangenes Unrecht kämpfen", aber den Menschen auch so manches Mal neckische Streiche spielen? Bei den drolligen Untertanen des Königs Ellestingeren soll es sich um die (einst ungewaschenen) Kinder Evas handeln.

2. Falsches (Zitate-Rätsel)

Welches der drei folgenden Zitate stammt nicht vom angegebenen Autor?

a) "Während sein Geist sich anschickte, sich zu wundern, spürte er, dass er unbekleidet und in diesem Zustand ein ungehöriger Fleck auf der Straße war. Doch nur ein paar Sekunden lang empfand er diese Nacktheit. Er bewegte die Arme, weitete die Brust. Er lehnte sich rückwärts gegen die Luft, die ihn umgab, und nahm wahr, dass sie ihn stützte." (der Hamburger Autor Hans Henny Jahnn, der 1934 bis 1950 auf Bornholm lebte, in "Die Nacht aus Blei")

b) "Vielleicht war es auch die Wirkung der großartigen Natur, in der alle menschlichen Kümmernisse mir zunächst so winzig vorkamen. Das Herz schwoll mir, ich trank gierig die Luft, ich stürzte mich auf das Leben." (aus den "Erinnerungen" des dänischen Schriftstellers Martin Andersen, der mit "Pelle der Eroberer" unter dem Bornholmer Städtenamen Nexö weltbekannt wurde)

c) "Ach, diese tiefe, wildeste Reiselust ist nicht anders und nicht besser als jene gefährliche Lust, unerschrocken zu denken, sich die Welt auf den Kopf zu stellen und von allen Dingen, Menschen und Ereignissen Antworten haben zu wollen." (die norwegische Weltreisende Louise Hammerknude in ihren 1899 erschienenen Memoiren über den ersten "Aufbruch nach Bornholm")

3. Archäologisches

Im vergangenen Jahr berichteten Forscher von einem 6000 Jahre alten geheimnisvollen Steinkreis im Nabta-Tal der ägyptischen Wüste; man fand die frühgeschichtlichen Zeugnisse auf der Krim, im Kaukasus und im Nahen Osten, und in einigen Gebieten Indonesiens werden auch heute noch derartige Bauten errichtet. Wie das französische Morbihan an der Südküste der Bretagne (Carnac), die berühmte Osterinsel oder in der Ebene von Salisbury im Südwesten Englands (Stonehenge) hat auch Bornholm seine Fundstelle: bei dem Städtchen Louisenlund, das nach der Gräfin Danner, der Gattin Frederiks VII., benannt wurde, finden sich bis zu 2 1/2

Meter hohe Steine, die den Menhiren vergleichbar sind. Wie heißen diese 50 Bornholmer "Hinkelsteine" ohne Inschrift?

4. Kulinarisches

Auch auf der Insel Bornholm gibt es die manchmal etwas verrufenen "dänischen Spezialitäten" wie die knallroten Hotdog-Würstchen "Pølser", den mit Pflaumen gefüllten "Flæsketeg"-Schweinebraten oder das in Skandinavien nicht immer obligatorische bunte "Smørrebrød". Die wirkliche Inselspezialität aber sind die "Bornholmer", die am besten handwarm und duftend genossen werden sollten. Worum handelt es sich bei diesem Bornholmer "Nationalgericht", für dessen Zubereitung man Erlenholz und "Stangen" braucht?

5. Göttliches

Die "Stätte der Götter" wird ein Städtchen mit weniger als 1000 Einwohnern an der Nordostküste Bornholms genannt, in dem sich neben diversen Galerien, Glas- und Keramik-Betrieben auch die wohl schönste Jugendherberge der Insel (in einem alten Kaufmannshof) befindet. Aber nicht der familienfreundliche "Feriepark", der hübsche Golfplatz, eine 40-Meter-Wasserrutsche oder die "Øster Lars Kirke" haben den Ort berühmt gemacht, sondern die Tatsache, dass er genau auf dem 15. Längengrad liegt. Wie heißt die Stadt, die sich auch "Messlatte für die MEZ" nennt?

Die fünf Lösungen bis Dienstag (Poststempel 9. November 1999) auf einer Postkarte an: Der Tagesspiegel, Reiseredaktion, 10876 Berlin. Der Reisetermin soll mit den Sponsoren abgestimmt werden; ein Umtausch, die Übertragung, eine Barabgeltung des Preises wie auch der Rechtsweg sind wie immer ausgeschlossen. Der Gewinner wird am kommenden Sonnabend in der "Reisefieber-kompakt"-Sendung von SFB 4 Radio MultiKulti live angerufen und am Sonntag an dieser Stelle bekanntgegeben. Wir wünschen viel Glück.

Die in der vergangenen Woche vom Liebenwalder Vier-Sterne-Club- und Tagungs-Hotel Preußischer Hof (Telefonnummer 03 30 54 / 870; im Internet unter " www.hotelsonline.de/preussischerhof/ ") ausgelobten Verwöhn-Wochenenden für jeweils zwei Personen haben Xaver Bartenschlager aus 12159 Berlin und Guido Friedemann aus 10707 Berlin gewonnen. Wir wünschen gute Erholung bei Halbpension und Aroma-Dampfbad in der hoteleigenen Sauna-Relaxanlage, bei ausgiebigen Wanderungen in der angrenzenden Schorfheide und Ihrer "Schönheits-Behandlung" auf der angeschlossenen Beauty-Farm Danielle Marian. Den Reisetermin vereinbaren Sie bitte telefonisch direkt mit dem "Preußischen Hof". Die richtigen Lösungen: 1. Drachenbootrennen, 2. Heidekrautbahn, 3. Przewalski-Pferde, 4. das Zitat b) stammt aus "Alcina und Alfonso" von J. Fr. Lamprecht, 5. es war Deutschlands größte Champignonzucht.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben