Zeitung Heute : Die Entdecker der Doppelhelix

-

Im Februar 1953 veröffentlichten James D. Watson und Francis Crick die Struktur des Erbmoleküls DNA. Ihr Modell der Doppelhelix ist die wichtigste Entdeckung der Biologie im 20. Jahrhundert. Beiden Wissenschaftlern wurde gemeinsam mit ihrem Kollegen Maurice Wilkins in Anerkennung dieser Leistung 1962 der Nobelpreis für Medizin/Physiologie verliehen.

Mit der Entdeckung der DNAStruktur und der Doppelhelix begann eine Revolution in der Molekularbiologie , die zu wichtigen Fortschritten in der Wissenschaft und Medizin geführt hat. Durch die Aufklärung der DNA-Struktur ist auch die Entschlüsselung des menschlichen Genoms seit den 1990er Jahren möglich

geworden.

Eng verbunden mit der Entschlüsselung der Desoxyribonukleinsäure (DNA) ist die Analyse eines weiteren, chemisch sehr ähnlichen Moleküls: die Ribonukleinsäure (RNA) . Sie dient, neben anderen Funktionen, als Überbringer der im

Erbgut gespeicherten genetischen Informationen . Damit übernimmt sie eine zentrale Funktion im Ablauf biochemischer Reaktionen, die für alle

Lebensfunktionen wichtig sind.

Anfang Oktober 2004 folgte James D. Watson einer Einladung des Berliner RNA-Netzwerks, an dem die Freie Universität maßgeblich beteiligt ist, nach Dahlem. is/AN

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar