Zeitung Heute : "Die Eroberung der Giganten": Die Geschichte des Bergsteigens von Stefan Ardito

Stefan Ardito: Die Eroberung der Giganten - Von de

Allein das Gewicht des Buches macht dem Durchschnittsleser zu schaffen. Beim Verdauen des Inhalts mag es manchem gar schwindelig werden. Denn die Geschichte des Bergsteigens ist so ausführlich und anschaulich beschrieben, mit so eindrucksvollen Fotos belegt, dass der Flachlandtiroler entweder in Ehrfurcht erstarrt oder alle Vorurteile bestätigt sieht. "Eroberer des Unnützen" wurden die Männer genannt, die sich aus Neugierde und Forscherdrang als Erste auf die Riesen der Erde wagten. Über Nutzen und Frommen solcher Bergpartien mag man trefflich streiten, angesichts der atemberaubenden Kletterei so genannter Freeclimber überkommen einen jedoch schon mal gewisse Zweifel an deren Verstand. Autor Ardito hingegen erzählt in jedem Fall spannende Geschichten.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!