Zeitung Heute : Die gute, alte Amtsstube

-

Man kennt das: Wartenummern, Linoleumböden, Langeweile. Die gleichzeitig sterile und verstaubte Mentalität deutscher Amtsstuben zeigen die Farbfotografien der schwedischen Künstlerin Carla Åhlander. In ihrer Ausstellung „Modelle für eine gewisse Ordnung – Berliner Meldestellen“ lässt sie die bizarre Poesie, die kalte Funktionalität dieser „bürgerlichen Empfangsräume“ aufscheinen. Mit Sicherheit spannender als ein Behördengang.

Bis 15. April. MoFr 8-18 Uhr, Deutschlandhaus, Kreuzberg,

Stresemannstr. 90

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben