DIE  GUTE  NACHRICHT : Direkt mitreden in Europa

Foto: picture-alliance / dpa

Die EU-Kommission in Brüssel bereitet sich auf die ersten europäischen Bürgerbegehren vor. Verwaltungskommissar Maros Sefcovic präsentierte in Brüssel eine umfangreiche Internetseite, auf der sich Bürger künftig über Details und laufende Initiativen informieren können. Die „EU-Bürgerinitiativen“ sind formell vom 1. April an möglich. Es ist das erste Element direkter Demokratie in der Europäischen Union. Wer ein Begehren zu einem politischen Thema initiiert, muss mindestens eine Million Unterstützer aus sieben verschiedenen Ländern gewinnen. Einige informelle Sammelaktionen laufen schon in mehreren Ländern, zur Grünen Gentechnik oder der gesetzlichen Sonntagsruhe. epd

Informationen zur Europäischen Bürgerinitiative: ec.europa.eu/

citizens-initiative

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben