Zeitung Heute : Die Hotelbar schlecht, der Strand überflutet - wann Reiseunternehmen zu Schadenersatz verpflichtet sind

Gemischt. Eine Abfuhr erteilte das Amtsgericht Kleve einem Reisenden, der die mangelnde Qualität der Hotelbar rügte - und dafür Schadenersatz forderte. Der Urlauber hatte sich nicht nur darüber beschwert, dass der Getränkeausschank um 23 Uhr 40 endete. Er monierte auch die "nicht ordnungsgemäßen Mischverhältnisse der Mixgetränke".

In ihrem nun veröffentlichten Urteil (Aktenzeichen: 3 C 584/98) wiesen die Richter darauf hin, dass der beklagte Reiseveranstalter in seinem Katalog kein "besonderes Mischverhältnis" versprochen habe. Auch die Öffnungszeiten der Hotelbar seien nicht Bestandteil des Reisevertrags gewesen, hieß es in der Urteilsbegründung weiter. tdt

Strand. Befindet sich am Urlaubsort laut Reiseprospekt ein "Sandstrand", ohne dass darauf hingewiesen wird, dass der Strand nur bei Ebbe "sicht- und begehbar" ist, so kann der Reisepreis zurückverlangt werden (hier nach einem Aufenthalt in Guaybitos in Mexiko). Die Urlauber konnten den eigentlichen Badestrand erst nach einer längeren Busfahrt erreichen. Sie können den Reisepreis zurückverlangen und außerdem noch Schadenersatz für "vertane Urlaubszeit" beanspruchen - wer verbringt seinen Pauschalurlaub schon gerne pauschal im Bus? Urteile des Landgerichts Köln, Aktenzeichen: 32 S 17/99; 32 S 49/99. W. B.

Alles inklusive. Wer eine "All inclusive"-Reise gebucht hat, der muss es nicht hinnehmen, seine Getränke an der Bar in Plastikbechern statt - wie die individuell zahlenden Gäste - in Gläsern serviert zu bekommen. Wenn außerdem das Appartement nicht genügend Platz für die Unterbringung der Wäsche hat und - trotz "alles inklusive" - für die Liegen in der Hotelanlage auch noch extra bezahlt werden musste, dann ist der Reisepreis nachträglich um zehn Prozent zu mindern. Das entschied das Amtsgericht Köln unter folgendem Aktenzeichen: 135 C 494/97. W. B.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben