Zeitung Heute : Die Kirche rockt

-

„Ich bin kein sonderlich femininer Typ, möchte mich eher als ein bisschen maskulin bezeichnen", sagt Jule Neigel über sich. Ohne die „männlichen“ Attribute Durchsetzungskraft und Stehvermögen wäre sie wohl niemals so populär geworden: Jule Neigels Debutalbum „Schatten an der Wand“ stürmte 1988 die Charts. 1,5 Millionen verkaufte Platten und mehrere Top 10Alben haben ihren Erfolgsweg gesäumt. Heute spielt die Rock-Pop-Soul-Diva mit ihrer Band unplugged .

20 Uhr, Passionskirche, Kreuzberg, Marheinekeplatz 1, Tel. 78 09 98 10

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar