Zeitung Heute : Die Kult-Sendung bescherte RTL 2 einen Rekordüberschuss

Der Münchner Privatsender RTL 2 hat 1999 mit 54,8 Millionen Mark einen Rekordüberschuss erzielt. Damit wurde das Ergebnis im Vergleich zu 1998 um 270 Prozent gesteigert. Der Umsatz ist nach Angaben des Senders um 9,5 Prozent auf 574,7 Millionen Mark gestiegen. Die positive Entwicklung setze sich vor allem dank der TV-Show "Big Brother" in diesem Jahr fort. An dem 1993 gegründeten Kanal sind Bertelsmann, der Bauer-Verlag und die Tele-München Gruppe beteiligt.

Die positive Ertrags- und Umsatzentwicklung führte der Sender auf die Konzentration auf die junge Kernzielgruppe, die Verbesserung von erfolgreichen Eigenformaten sowie den Verzicht auf unwirtschaftliche Auftrags- und Eigenproduktionen zurück. Außerdem seien die Merchandising-Aktivitäten ausgeweitet worden.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar