Zeitung Heute : Die meisten Versicherungen haften bei Schäden nur teilweise

Fließbänder stehen still, Arbeiter werden durch Maschinen verletzt und Millionen Kundendaten gehen verloren. Solche Horrorszenarien durch den Jahr-2000-Computerfehler verunsichern nicht nur große Unternehmen. Wer soll das alles bezahlen? Eine allgemeine Versicherung gegen Schäden durch das Jahr-2000- Problem gibt es nicht. Für Sach- oder Personenschäden durch das Jahr-2000-Problem könnte nach Angaben der Allianz-Versicherungs AG die Haftpflichtversicherung aufkommen. Wenn eine Produktionsmaschine in einem Unternehmen durch das Jahr-2000-Problem kaputt geht und einen Arbeiter verletzt, würden diese Schäden von der Haftpflichtversicherung bezahlt. Gerät ein Haus durch einen Jahr-2000-Defekt in Brand, greift die Feuerversicherung. Die meisten Versicherungen haben ihre Kunden mit Broschüren auf das Problem aufmerksam gemacht.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben