Zeitung Heute : Die quirlige Frau Künast

-

Der Frühstücksbeutel kostet 20 Cent, ein Mittagessen einen Euro – und das ist längst nicht alles, was die „gelbe Villa“ Berlins Kindern bietet. Seit gestern ist das Haus geöffnet. Auf 1500 Quadratmetern kann gelernt, gespielt und gebastelt werden, es gibt kostenlose Kurse wie Bildhauerei, Mode, Video, Malerei, ein Internetcafé und natürlich etwas zu essen. Verbraucherschutzministerin Renate Künast kam zur Eröffnung; sie ist Schirmherrin des Bereichs gesunde Ernährung. In der Küche des Kinderrestaurants „5 Jahreszeiten“ griff sie auch gleich zum Schneebesen und bereitete mit den Kindern das Mittagessen zu. Normalerweise wird das Restaurant von der Berliner Tafel mit Essen versorgt; morgens zwischen 7.15 und 9 Uhr können sich Kinder aus dem Kiez Frühstücksbeutel mit Brötchen und Obst holen. Vormittags finden in dem Haus Projekttage für Schulgruppen statt, nachmittags und in den Ferien die Kurse und Workshops. Wilhelmshöhe 10 (Kreuzberg, am Mehringdamm), Infos unter 81828425. S.N./Foto: Günter Peters

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!