Zeitung Heute : Die Standards im QPass-System

-

Teil einer Gesamtqualifikation, etwa eines anerkannten Berufs oder Weiterbildungsabschlusses.

FESTSTELLUNGSVERFAHREN

Die ermittlung und Anerkennung von informell und in beruflicher Praxis erworbenen Erfahrungen und Kompetenzen in Bezug auf ein reales Beschäftigungsziel. Darauf aufbauend wird ein individueller Förder- und Qualifizierungsplan für den Weiterbildungswilligen erstellt.

QUALIFIZIERUNGS-

UND LERNBERATUNG

Gestaltung des individuellen Qualifizierungsweges unter

Berücksichtigung formaler Anforderungen, fachspezifische und auch lernpädagogische

Begleitung während der

Weiterbildung.

QUALIFIZIERUNGSPASS

Formale Grundlage für die Zertifizierung modularer Qualifizierung und Weiterbildung. Der so genannte Q-Pass soll der

Qualitätssicherung für die Planung und die Abstimmung der einzelnen Module unter den

beteiligten Bildungsträgern

dienen. Darüber hinaus ermög-

licht er den Inhabern des Passes, ihre informellen Arbeits- und Bildungserfahrungen gegenüber ihrer zuständigen

Kammer ebenso nachzuweisen wie auch ihre beim Bildungsanbieter mit Erfolg abgelegten Modulprüfungen.

MODULPRÜFUNGEN

Eine Kompetenzüberprüfung in Theorie und Praxis entsprechend festgelegter Qualifikationsanforderungen. Sie sind die Voraussetzung für die Zertifizierung einer Teilqualifikation. rch

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!