Zeitung Heute : Die Stimmen auf dem Weg nach Hause

-

Beim Stichwort norwegische Literatur denkt man für gewöhnlich an Sofies Welt oder an kaltblütige Krimis. Dass das fjordreiche nordische Land auch eine äußerst lebendige Lyrikszene zu bieten hat, ist weniger bekannt. Auf diesem Gebiet haben die Norweger zudem einen großen Vorteil, immerhin gibt es zwei Sprachen zum Spielen zur Auswahl, Bokmål und Nynorsk. Es lesen Paal-Helge Haugen , Tone Avenstroup und Øyvind Rimbereid .

20 Uhr, Literaturwerkstatt Berlin, in der Kulturbrauerei, Knaackstr. 97, Prenzlauer Berg

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben