DIE BÖGEN : Fragen zu Monatsmiete und Schulabschluss

1987 findet die letzte Totalerhebung in Deutschland statt, in der DDR gab es bis dahin vier Zählungen. Insgesamt 33 Fragen müssen die Bundesbürger beantworten. Ein Auszug:

- Wie viele Räume der Wohnung haben insgesamt mindestens sechs Quadratmeter?

- Wie hoch ist die Monatsmiete?

- Ist die Wohnung mit Mitteln des sozialen Wohnungsbaus gefördert?

- Welcher Brennstoff, welche Wärmequelle wird verwendet?

- Welche Staatsangehörigkeit haben Sie?

- Wird von Ihnen noch eine weitere Wohnung (Unterkunft/Zimmer) in der Bundesrepublik Deutschland einschließlich Berlin (West) bewohnt?

- Welchen höchsten allgemeinen Schulabschluss haben Sie?

- Welches Verkehrsmittel benutzen Sie hauptsächlich auf dem Weg zur Arbeit oder Schule/Hochschule?

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben