• DIE KLÜGSTE NACHT DES JAHRES: Mit den Autos der Zukunft fahren oder Nano-Objekte mit dem Elektronenmikroskop anschauen

DIE KLÜGSTE NACHT DES JAHRES : Mit den Autos der Zukunft fahren oder Nano-Objekte mit dem Elektronenmikroskop anschauen

Bei der Langen Nacht der Wissenschaften am 2. Juni bietet die TU Berlin noch weitere Highlights.

Kindercampus mit tauchenden Gummibärchen, Roboter Nao und Chemieshow, im Haus der Architektur, Straße des 17. Juni 152, 17.00–23.30 Uhr. Mit Unterstützung von unserem Medienpartner Der Tagesspiegel.

Science Slam@TU Berlin, Haus der Ideen/TU-Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, Raum

H 1028, 23.30–1.00 Uhr

Silent Disco – akustisch isoliert, aber räumlich vereint: die stille Alternative zum Nachtclub, Universitätsbibliotheken der TU Berlin und UdK Berlin, Fasanenstraße 88, Cafeteria, 23.00–1.00 Uhr

E-mobil auf dem Campus

Mit dem Elektroauto um den Ernst-Reuter-Platz! Start ist jeweils vor dem Haus der Ideen/TU-Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, 17.00–1.00 Uhr

Fahren Sie mit den Elektromobilen der Zukunft! Vor der Universitätsbibliothek, Fasanenstraße 88, 17.00–1.00 Uhr

Mit dem Wasserstoff-Shuttle zum TU-Campus EUREF. Abfahrt vor dem Haus der Ideen/TU-Hauptgebäude, Straße des 17. Juni: 135: 16.57, 17.57, 18.57, 19.57 und 20.57 Uhr

Elektronenmikroskopie – die Struktur der Materie und Gravur von Haaren auf der Nano-Werkbank, Haus der Mikroskopie, Marchstraße 10, 17.00–1.00 Uhr

Crashversuche – damit Kinder im Straßenverkehr sicher sind, Haus der Kfz-Technik, Gustav-Meyer-Allee 25, 18.30, 20.30, 22.30 Uhr

Das vollständige Programm finden Sie unter

www.lndw.tu-berlin.de

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!