DIENSTLEISTUNGEN : Verhaltene Aussichten

Wer Angst um seinen Arbeitsplatz hat, geht auch nicht ins Restaurant – diese schlichte Konsequenz fürchten die Gastronomen, die „wesentlich schlechter“ gestimmt sind als noch vor einigen Monaten. Entsprechend verhalten sind die Aussichten bei Hotels und Restaurants, auch was die Beschäftigungspläne betrifft. In die gleiche Richtung gehen die Erwartungen der Tourismuswirtschaft. Allerdings gab es hier in den vergangenen Jahren gegenläufige Effekte: Einerseits unternahmen die Deutschen weniger Fernreisen, andererseits urlaubten sie verstärkt zwischen Ostsee und Alpen.

Dienstleister, die stärker von den Aufträgen der Industrie abhängig sind, folgen früher oder später der Entwicklung der wichtigen Branchen – etwa Berater, Anwälte oder auch die Entsorgungsbranche. Sie haben allerdings immer noch Hoffnung, „dass die Industrie in den nächsten Monaten wieder anspringt“. brö

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben