DISSERTATIONSPREIS 2008 : Was zur Wahl stand.

Seit dem Jahr 2002 zeichnen die Initiativgemeinschaft Außeruniversitärer

Forschungseinrichtungen in Adlershof e.V. (IGAFA), die Humboldt-Universität zu Berlin (HU) und die WISTA-MANAGEMENT GMBH ein Mal im Jahr einen herausragenden Nachwuchswissenschaftler aus Adlershof aus. Der Dissertationspreis ist mit 3 000 Euro dotiert. Als Preisträger infrage kommen Promovierte aus allen in Adlershof ansässigen Forschungsinstituten der HU und IGAFA, die dort eine Dissertation geschrieben haben. Und die von einem Hochschullehrer vorgeschlagen werden – 2008 waren es insgesamt zehn. Die wichtigsten Entscheidungskritierien sind die Noten der Bewerber, die Dauer der Arbeit und der erzielte Erkenntnisgewinn. rni

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben