Zeitung Heute : Do you speak english?

-

heißt der Lateintrainer von Cornelsen. Ein Vespalenker dient als Navigation durch das Programm. Er führt zu den einzelnen Themenbereichen und direkt mit einem Klick zu sämtlichen Hilfsmitteln, wie Wörterbuch, Grammatik oder der Eule Doctificus. Von hier aus geht es dann in die verschiedenen Lernbereiche. In der Formenmaschine ist ein Wort angegeben, das nach Typ, Kasus, Numerus und Genus bestimmt wird. Der Vokabeltrainer lehrt in kleinen Rationen und erweitert die Liste mit eigenen Wörtern.

„Latinum ex Machina 3.0“ , dieses Programm zielt darauf ab, dem Schüler einen breiten Grundwortschatz zu vermitteln. Es ist ein sehr guter Vokabeltrainer und mehr. Zunächst kann der Lernende die Vokabeln lediglich „betrachten“, um sich Genus und Genitiv genau einzuprägen. Unter der Option „Abfrage“ wählt er, ob lediglich das Wort oder mit ihm auch weitere Angaben wie Plural, Genitiv oder Stammform von ihm verlangt werden. Zusätzlich bietet die CDROM ein Lexikon und das „PONS Wörterbuch PLUS“.

„Encuentros“ ist ein sehr umfangreiches Lernprogramm, das sowohl mündlich als auch schriftlich und beides je aktiv und passiv in die spanische Sprache einführt und beim Lernen begleitet. Grammatik und Vokabeltraining sind auch dabei. In den Verständnisübungen hört der Lernende einen Text und füllt anschließend einen Lückentext gemäß den Infos aus dem Vortrag aus oder wählt zwischen verschiedenen Antworten die richtige aus.

Der „English Coach 2000“ , erschienen 1998, hatte erfolgreich bewiesen, dass Lernprogramme auch Spaß machen können. Der Schüler begab sich auf Abenteuer und lernte dabei spielerisch Englisch. Mit keinem Programm konnte der Schüler besser Vokabeln und Grammatik der englischen Sprache üben. Nun hat sich der Berliner Cornelsen Verlag zu einer Neuauflage im 3 D-Gewand entschieden. Und die bekommt der Software überhaupt nicht. Aufgeblasenes, unnötige Welten, in der sich der Lerner nur schwer zurechtfindet.

„Disco“, Windows, 75 Euro, www.cornelsen.de, ab dem 2./3. Lernjahr.

„Latinum ex Machina 3.0“ (Clever Lernen), Windows, 50 Euro, www.klett-verlag.de/heureka, ab dem ersten Lernjahr.

„Encuentros 1“, Windows, 36 Euro, www.cornelsen.de, ab etwa 12 Jahren.

„Englisch Coach 3D 2000“, Windows, 80 Euro, www.cornelsen.de, ab zehn Jahren.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar