Zeitung Heute : DOKU Deutsche Seelen – Leben nach der Colonia Dignidad

2006 wurde der Deutsche Paul Schäfer in Santiago de Chile wegen Folter, Waffenbesitzes und vielfachen Kindesmissbrauchs zu 27 Jahren Gefängnis verurteilt. Er war langjähriger „Herrscher“ der sogenannten Colonia Dignidad, einer von ihm 1961 gegründeten deutschen Enklave in Südchile, wo der pädophile Autokrat mit einigen hundert Untergebenen ein von der Umwelt abgeschottetes autoritär-frömmelndes Gemeindeleben führte. Auch nach Schäfers Verhaftung leben dort noch viele der ehemaligen Opfer mit ihren Tätern zusammen. Die Filmemacher nähern sich einigen dieser Menschen in dokumentarischer Manier und stoßen dabei auf altbekannte Verdrängungs- und Rechtfertigungsmechanismen: ein nachdenklich stimmender Film über totalitäre Charaktere. Bedrückend. Silvia Hallensleben

D 2009, 92 Min.,

R: Martin Farkas und

Matthias Zuber

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar