Zeitung Heute : DOKUMENTARFILM

Seelenvögel

Silvia Hallensleben

Thomas Riedelsheimer hat sich mit den Dokumentarfilmen „Rivers & Tides“ und „Touch the Sound“ einen Namen gemacht. Mit Andy Goldsworthy und Evelyn Glennie waren beide Arbeiten starken Künstlerpersönlichkeiten gewidmet. Auch sein jüngster Film glänzt mit starken Protagonisten. Richard, Lenni und Pauline sind erst sechs, zehn und fünfzehn Jahre alt. Und sie ringen um ihr Leben. Mit Chemotherapie und Transplantationen kämpfen sie gegen die Leukämie. Allesamt kommen sie aus einem bürgerlichen, behüteten Milieu. Die Verbundenheit der Kinder und ihrer Familien im Kampf gegen die Krankheit berührt. Dennoch fehlt Riedelsheimers Film diesmal das Widerständige der Kunst, das dem Hang zu visuellen Betulichkeiten Konter geben könnte. So sind die Bilder von Seerosen und ländlichen Sonnenuntergängen doch etwas dominant. Etwas zu betulich. Silvia Hallensleben

„Seelenvögel“, D 2009, 91 Min., R: Thomas Riedelsheimer

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben