Zeitung Heute : DOKUMENTARFILM

Plug and Pray

Jan Gympel

Die Mad Scientists sind unter uns: Menschen, die künstliche Intelligenz erschaffen wollen, deren Denken aber offenbar nicht für Zweifel und Selbstreflexion ausreicht. Bizarr, wenn die von ihrer Mission überzeugten Professoren und Assistenten einen Roboter oder ein sich selbst steuerndes Auto vorführen wollen – und nicht mal das klappt, weshalb sie beim Allheilmittel des Computernutzers Zuflucht suchen: ausschalten und wieder einschalten. Aber könnte man aus Menschen mittels Nanotechnologie teilweise Maschinen machen, das Altern umkehren gar und ewiges Leben schaffen? Als so weiser wie witziger Gegenpol zu all diesen Ideen fungiert der Computerpionier und -kritiker Joseph Weizenbaum, der meint, zu sterben sei der letzte Dienst, den man der Menschheit erweisen könne. Leider hat er dies inzwischen getan – derweil die Wissenschaftler weiterwursteln dürfen. Schräg. Jan Gympel

D 2010, 90 Min., R: Jens Schanze

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!