Zeitung Heute : DOKUMENTARFILM

Rockabilly Ruhrpott

Tatjana Bojarski

Das Ruhrgebiet, der größte Ballungsraum Deutschlands, ist immer noch das Zentrum der Rockabilly-Szene. Mit Pomade, Petticoat und Liebe zur Musik erhalten viele Anhänger der Fünfziger-Jahre-Kultur diesen Lifestyle konsequent aufrecht. Schwarzweiß-Fernseher und Cocktailtischchen gehören zum festen Bestandteil der Einrichtung. „Rockabilly Ruhrpott“ beschreibt das Lebensgefühl, das diese Rock’n’Roller mit der Musik verbinden. Denn hinter den Haartollen steckt mehr als nur ein Faible für nostalgische Musik. Mosaikartig erfasst der Film das Leben, Lieben und Feiern der Rockabillys von Gelsenkirchen bis Bottrop. Vorab läuft der Kurzfilm „Gray Hawk“. Hawk und sein Sohn Billy sind eingefleischte Rockabillys. Doch eines Tages findet Hawk heraus, dass Billy einen anderen Weg vorzieht. Interessanter Ausflug in einen Mikrokosmos.

Tatjana Bojarski

D 2011, 63 Min., R: Christin Feldmann, Claudia Bach

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar