Zeitung Heute : DOKUMENTARFILM

Sonnensystem

Susanne Stern

Die Dokumentarfilme von Thomas Heise bestehen meist aus langen, ruhigen Einstellungen mit Originalton und kommen ohne Kommentare aus. Wenn es einem gelingt, offen zu sein für sinnliche Eindrücke und eigene Assoziationen, sind sie Entdeckungsreisen in fremde Universen. „Sonnensystem“ begleitet die indigene Gemeinde der Kolla von Tinkunaku in Nordargentiniens Bergen durch ein Jahr. Man taucht ein in ihren Alltag im Rhythmus der Natur. Inmitten der Traditionen von Landwirtschaft, Handwerk und religiösen Festen entdeckt Heise, der sich vielfältig mit den Spuren deutscher Geschichte beschäftigt hat, auch hier die Zeitenwende. Die Kolla gehören einer aussterbenden Kultur an, die durchsetzt ist mit den Prägungen der Moderne. Die Gesichter der Schulkinder, die einen alten Fernseher anstarren wie ein Wunder, sprechen eine deutliche Sprache. Faszinierend. Susanne Stern

D 2011, 100 Min., R: Thomas Heise

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!