Zeitung Heute : DOKUMENTARFILM

The Ballad of Genesis and Lady Jaye.

Markus Raska

Der Künstler Genesis P-Orrigde wurde in seiner Heimat England zeitweilig als „Zerstörer der Zivilisation“ angesehen. Seine erste Band Throbbing Gristle gilt als Grundstein der Industrial Music. Bekannter wurde er mit Psychic TV, angesiedelt zwischen Experiment, Techno und Independent Rock. Marie Losiers Film erzählt nicht nur die Geschichte von P-Orridge, sondern auch von der großen Liebe zwischen ihm und Lady Jaye. Als Ausdruck ihrer Liebe wollten sie zu einer Person verschmelzen und glichen ihr Aussehen durch Operationen an. Mitte der Nullerjahre stirbt Lady Jaye – und so ist dies auch ein Film über die Trauer. Der skurrile Film schert sich dabei nicht um Dokumentarfilm-Konventionen, sondern arbeitet neben Konzertausschnitten mit Heimvideos, Super-8- Aufnahmen, Animationen und nachgestellten Kindheitserinnerungen. Schräg. Markus Raska

USA/D/GB 2011, 75 Min.,

R: Marie Losier

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!