Zeitung Heute : DOKUMENTARFILM

Die Thomaner.

Petra Wille

Ein Huldigungsfilm im Jahr des 800-jährigen Bestehens des Leipziger Thomanerchores. Anfangs kommen noch zweifelnde Mütter zu Wort, die ihr Kind gerade in die Obhut des Hauses geben. Danach widmet sich der Film neu aufgenommenen und älteren Thomanern, die ein Jahr lang beobachtet werden. Auch Thomaskantor Georg Christoph Biller kommt zu Wort. Von den Kindern wird zwar das Heimweh angesprochen, der straffe Tagesplan, die Auslese vor den Konzertreisen. Doch die Jungen sagen das Erwünschte: Man gewöhnt sich dran, das Singen und die Gemeinschaft machen alles wieder wett, und beim Abschied gibt es Tränen. Es drängen sich aber Fragen auf wie: Führt das jahrhundertealte System – ältere Thomaner kümmern sich um jüngere und bestrafen sie auch – nicht zu Willkür? Hier traut sich der Film leider nicht, hinter die Türen zu schauen. Oberflächlich. Petra Wille

D 2011, 114 Min., R: Paul Smaczny, Günter Atteln

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!