Zeitung Heute : DOKUMENTARFILM

Out of the Darkness – Der Weg ins Licht.

Augenkrankheiten verdammen Millionen Menschen zu einem Leben im Elend. Dabei wäre ein großer Teil dieser Erblindungen zu heilen. Doch die Operation am Grauen Star – in Deutschland Routine – ist in vielen Regionen der Welt Luxus. 1986 entwickelte der nepalesische Augenarzt Sanduk Ruit eine ambulante OP-Methode. Heute starten vom Tilganga Eye Center regelmäßig Expeditionen in Gegenden, wo die Therapie sonst nicht zugänglich ist. Stefano Levi hatte 2007 bei einem solchen Augencamp fotografiert. Als Ruit drei Jahre später in den Himalaya aufbricht, ist Levi mit Filmteam dabei. Diesmal führt die beschwerliche Route auch zu Ruits Heimatdorf, sentimentaler Höhepunkt der Reise. Sympathisch, dass Levi auf künstliche Dramatik weitgehend verzichtet. Nur am Ende gibt es ein paar allzu zielstrebig angesteuerte Tränen zu vergießen. Informativ.Silvia Hallensleben

D 2011, 85 Min., Regie:

Stefano Levi

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben