Zeitung Heute : DOKUMENTARFILM

Die Wohnung.

Heike Gläser

Nach Gerda Tuchlers Tod trifft sich die Familie in ihrer Wohnung in Tel Aviv, darunter auch der Enkel und Filmemacher Arnon Goldfinger. Die Wohnung, in der die Berliner Jüdin Gerda und ihr Mann nach ihrer Flucht vor dem Naziterror 70 Jahre lang gelebt haben, soll aufgelöst werden. Als Arnon Goldfinger die NS-Propagandazeitung „Der Angriff“ findet, sind beide überrascht. Ein Artikel berichtet über einen Nazi, der nach Palästina reist: Leopold von Mildenstein, ein SS-Offizier, Vorgänger Adolf Eichmanns – und ein enger Freund des jüdischen Ehepaars, wie sich herausstellen sollte. Arnon Goldfinger begibt sich nach Wuppertal und Berlin, um die Freundschaft seiner Großeltern mit der Familie des SS-Manns zu verstehen. Je mehr Unterlagen er findet, je öfter er Gespräche mit Nachkommen beider Seiten führt, desto mehr neue Fragen tun sich auf. Spannende Spurensuche. Heike Gläser

D/IL 2011, 97 Min.,

R: Arnon Goldfinger

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben