Zeitung Heute : DOKUMENTARFILM

A Silent Rockumentary.

Markus Raska

Laut Wikipedia verkaufte das experimentelle Rock-Blasorchester Mardi Gras.BB schon über 180 000 Alben. Doch in Zeiten eines veralteten Urheberrechtes, gepaart mit einer Neigung zur Gratismentalität und Respektlosigkeit gegenüber den Urheberrechten von Künstlern, sinken die Verkaufszahlen. Das geht auch an die Substanz einer seit über 20 Jahren international erfolgreichen Band. Dokumentarfilmer Jonas Grosch zeigt Doc Wenz und seine Kollegen während der Aufnahmen zu ihrem Album „Crime Story Tapes“ – auf eine besondere Weise: als Stummfilm, in dem die Statements der Bandmitglieder als Texttafeln eingeblendet werden und nur die Musik und ein verärgerter Produzent zu hören sind. In knapp einer Stunde gelingt es dem Film, einen spannenden Zugang zu seinen Protagonisten zu finden und durch den fetten Sound einen Sog zu entwickeln. Ungewöhnlich. Markus Raska

D 2013, 55 Min., R: Jonas Grosch

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!