Zeitung Heute : DOKUMENTATION Cato – Der Widerstand der Cato Bontjes van Beek

Mareike Hoffmann

Dagmar Brendecke widmet sich der Geschichte von Cato Bontjes van Beek, die 1943 mit nur 23 Jahren wegen „Beihilfe zur Vorbereitung des Hochverrats“ in Plötzensee von den Nazis hingerichtet wurde. Cato wächst in dem privilegierten Umfeld ihrer Familie in Fischerhude bei Bremen auf. Als der Krieg beginnt, wird sie in die Widerstandsgruppe um Harro Schulze-Boysen eingeführt. Hier engagiert sie sich bis zu ihrer Verhaftung 1942. Aus Erinnerungen von Verwandten und Weggefährten, Briefen und Tagebucheinträgen Catos setzt sich das Bild einer lebenshungrigen Frau zusammen. Leider tappt man über die Beziehungen einiger Protagonisten zu Cato im Dunkeln. Dennoch wird ein Stück Geschichte präsentiert, das in Erinnerung ruft, wie viel weltoffener Geist durch die Nazis brutal im Keim erstickt wurde. Informativ. Mareike Hoffmann

D 2010, 90 Min., R: Dagmar Brendecke

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar