Zeitung Heute : DOKUMENTATION Die Geschichte vom weinenden Kamel

Ein bezauberndes Werk ist dieser Dokumentarfilm des Italieners Luigi Falorni und der Mongolin Byambasuren Davaa, die sich auf ein altes Ritual ihrer Heimat besinnt: Dieses besagt, dass sich das Herz einer Kamelmutter, die ihr Junges verstößt, mittels Musik erweichen lässt. Falorni hat nun mit „Feuerherz“ seinen ersten Spielfilm gedreht, der im Berlinale-Wettbewerb lief.

Kino & Café am Ufer,

Do-So 18 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben