Zeitung Heute : DOKUMENTATION

Back to Africa

Kerstin Decker

Zuletzt hat Othmar Schmiderer zusammen mit André Heller eine Sekretärin Hitlers porträtiert. Jetzt ist er nach Afrika gefahren. Denn er hatte bei einer Probe zu Hellers „Afrika! Afrika!“-Show eine merkwürdige Erfahrung gemacht. Er wurde Zeuge einer Explosion von Kraft. Die kam offenkundig nicht aus dieser Mannheimer Industriehalle, in der sie sich befanden, die musste von viel weiter her kommen. Schmiderer hat fünf Künstler der Show in ihre Heimatländer begleitet, nach Ghana, Gambia, Guinea, an die Elfenbeinküste und in den Kongo. Er porträtiert Menschen und Dörfer, in denen man keine Shows besucht, sondern selber diese Show ist – auf der staubigen Dorfstraße oder in der Küche. Man weiß, wie zerstörbar diese Welten sind, ahnt ihre Beschränkungen und merkt den Menschen doch an, dass sie mehr bei sich sind als der durchschnittliche Westeuropäer es je sein könnte. Bildmächtige Reise. Kerstin Decker

„Back to Africa“, Ö/D 2008, 99 Min., R: Othmar Schmiderer

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben