Zeitung Heute : DOKUMENTATION

Herbstgold

Selbst die sportaffine Weltöffentlichkeit zeigt sich eher ignorant. Dabei sind es über 5000 Leistungssportler verschiedenster Disziplinen, die sich alle zwei Jahre zu den Leichtathletik-Weltmeisterschaften der Senioren treffen, fein gestuft in Altersklassen, wobei der Seniorenstatus laut Reglement bei den Frauen schon mit 35 Jahren, bei den Männern mit 40 anfängt. Die fünf ehemaligen Spitzensportler, die Jan Tenhaven in dieser Dokumentation bis zum Finale im finnischen Lahti begleitet, haben alle ein paar Jahrzehnte mehr auf den manchmal arg widerspenstigen Knochen. Der 100-jährige Stabhochspringer Alfred Proksch tritt als einziger seiner Altersklasse an und hat so die Goldmedaille sicher. Sportsgeist beweist er trotzdem. Ein sympathischer, wenn auch nicht gerade originell gemachter Film über den Mut zum Weitermachen. Nur die Musikbeplätscherung nervt. Nett. Silvia Hallensleben

D 2010, 98 Min., R: Jan Tenhaven

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!