Zeitung Heute : DOKUMENTATION

The Green Wave

„The Green Wave“ von Ali Samadi Ahadi war gedacht als Hommage an die Demonstrationen im Zusammenhang mit den iranischen Wahlen 2009. Nun wirkt der Film wie der aktuelle Kommentar zur Stunde. Drehen konnte der in Köln lebende Regisseur, der aus der nordiranischen Stadt Täbris stammt,in seinem Heimatland nicht. Er stützt sich daher auf Bild- und Textinformationen aus dem Netz: Blogeinträge, Handyfotos und -videos sowie Interviews mit Menschenrechtlern und Exil-Iranern. Dazu komponiert er eine Rahmenhandlung, die er als Motion Comic animiert. Erzählt wird von Mut und Repression, von unzumutbaren Verhältnissen in den Gefängnissen, von einer jungen Generation,die zum Schweigen gebracht wird. Heute weiß man: Für immer verstummen wird sie nicht. Mitreißender Protestfilm.

Christina Tilmann

D 2010, 82 Min., R: Ali Samadi Ahadi, D: Pegah Ferydoni, Narvid Akhavan

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar