Zeitung Heute : DOKUMENTATION

Utopia Ltd.

„Wir sind hier, um zu sagen, dass wir das Geschehen einfach nicht mehr ertragen“, brüllen drei Teenager in ihre Mikros. Dazu rumpelt und kracht es gewaltig mit Gitarre, Bass und Schlagzeug. 1000 Robota heißt die Hamburger Band, die Regisseurin Sandra Trostel drei Jahre lang mit der Kamera begleitet hat. Sie war bei Konzerten, Proben, Plattenaufnahmen und Fahrten im Bandbus dabei. Im Zentrum steht Anton Spielmann, Sänger und Gitarrist der Gruppe. Der selbstbewusste, manchmal auch großmäulige Frontmann will unbedingt die künstlerische Integrität der Robota bewahren. Er rebelliert gegen Kompromiss und Kommerz – doch seine Miete würde er auch ganz gern bezahlen können. „Utopia Ltd.“ zeigt sehr anschaulich, wie schwer es eine idealistische, junge Band heute im Musikgeschäft hat, selbst wenn sie einen kleinen Hype erlebt. Aufschlussreich. Nadine Lange

D 2010, 94 Min.,

R: Sandra Trostel

Autor

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar