Zeitung Heute : Dr. Robert Atkins

ZAHLEN, BITTE

-

Zusammengestellt von Christoph Koch

200 000 000 USDollar setzte das Unternehmen „Atkins Nutritionals“ schätzungsweise im vergangenen Jahr mit Büchern und Lizenzen für kohlehydratarme Fertiggerichte um – doppelt so viel wie im Jahr zuvor. Quelle: FAZ.

25 000 000 Amerikaner ernähren sich Schätzungen zufolge mittlerweile nach der Atkins-Methode, die besagt, statt Kohlehydraten lieber viel Fleisch, Fisch und Fett zu essen, um abzunehmen. Quelle: New York Times

10 000 000 Bücher hat Robert Atkins mit seiner Diät verkauft und verdrängte damit zeitweise „Harry Potter“ vom Platz eins der Bestsellerliste. Quelle: FAZ.

800 Prozent legte der Börsenkurs des größten Eierproduzenten der USA im vergangenen Jahr zu - nicht zuletzt dank der Atkins-Diät, die den exzessiven Genuss von tierischen Produkten als völlig ungefährlich einstuft. Quelle: Stern.

117 Kilo soll der 1,83 Meter große Atkins vor seinem Tod gewogen haben. Mit dieser umstrittenen Behauptung wollen Gegner die Diät widerlegen. Quelle: FAZ.

77 Jahre war eine Krebspatientin, die Beschwerde gegen Atkins Behandlungsmethode einlegte. Der Arzt glaubte, mit einer Ozontherapie Krebszellen und Aidsviren abtöten zu können. Das New Yorker Gesundheitsamt entzog ihm 1993 die Zulassung. Quelle: Süddeutsche Zeitung.

40 Prozent aller US-Bürger achten auf den Kohlehydratgehalt ihrer Nahrung, noch vor einem Jahr waren es nur elf Prozent. Quelle: Stern.

3 Jahre dauerte es ungefähr, bis die Atkins-Diät, in den Siebzigern entwickelt, wieder aus der Mode geriet, danach folgten die Mayo Clinic Diät, die Beverly Hills Diät, die Scarsdale Diät und zahlreiche andere, bevor Atkins Lehren wieder populär wurden. Quelle: The Independent.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben