Zeitung Heute : DRAMA

Frei nach Plan

Christina Tilmann

Familienfeste sind immer gut für Katastrophen, sei es in Thomas Vinterbergs „Das Fest“ oder in Vanessa Jopps „Meine schöne Bescherung“. Auch der Geburtstag der Mutter, für den in Franziska Meletzkys „Frei nach Plan“ drei Schwestern in ihrem Heimatort Wettin eine Feier organisieren, macht keine Ausnahme. Mutter will nicht gefeiert werden, sondern hängt an der Flasche, und zwischen den Schwestern steht längst nicht alles zum Besten: Eifersucht, Frust und Lebenshunger eskalieren. Das famose Darstellerinnentrio Dagmar Manzel, Corinna Harfouch und Kirsten Block spielen das genüsslich aus. Weshalb der Film trotzdem nicht recht zündet? Zu freudlos die Perspektiven. Zu ähnlich die Lebensentwürfe. Da kann auch Dagmar Manzel als Provinz-Rockröhre nichts mehr reißen. Tristes Familiendrama. Christina Tilmann

„Frei nach Plan“, D 2007,

90 Min., R: Franziska Meletzky, D: Dagmar Manzel, Corinna

Harfouch, Kirsten Block

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar