Zeitung Heute : DRAMA

Tödliches Kommando

Christiane Peitz

Angst kann süchtig machen. Du überlebst ein Mal, hundert Mal, und immer hast du den Adrenalin-Kick. Für die drei US-Soldiers vom Spezialkommando für Bombenentschärfung in Bagdad ist das der Alltag. Lage peilen, Feind taxieren, Bombe fokussieren. Action-Regisseurin Kathryn Bigelow macht daraus eine erschütternde Studie über Männlichkeit, soldatische Codes, den Thrill des Todes und das Handwerk des Kriegs: mit Hightech und Fingerspitzengefühl gegen selbst gebastelte Zeitzünder. Immer wieder zieht der Draufgänger Bill los, im zentnerschweren Schutzanzug mit Astronautenhelm. Die Erde ist unbewohnbar wie der Mond. Hitze, Staublunge, Stadtwüste, eine lahmende Katze, ein Eselskarren – wer das Straßenbild falsch deutet, überlebt es nicht. Krieg ist Kino als Ernstfall. Dokumentarisch präzises Irakkriegs- Drama. Christiane Peitz

„Tödliches Kommando“, USA 2008, 131 Min. R: Kathryn Bigelow, D: Jeremy Renner, Anthony Mackie, Brian Geraghty

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar