Zeitung Heute : DRAMA

Gordos – Die Gewichtigen

„Gordo“ ist das spanische Wort für fett. Vier Teilnehmer und Teilnehmerinnen einer Gruppentherapie für Übergewichtige stehen also im Blickfeld von Daniel Sánchez Arévalos Komödie. Doch statt Kalorien und Magerquark stehen Seelenlage und Lebenslügen der Patienten im Zentrum der therapeutischen Bemühungen. Und auch Autor und Regisseur Arévalo nimmt die Gewichtsprobleme seiner Protagonisten nur zum Vorwand für einen sozio-moralischen Rundumschlag, der Therapeut Abel mit einschließt und almodovareske Schrillerei mit Seifenopermotiven und -optik kombiniert. Eine tragikomische Groteske, die in ihrer Fixierung auf Sex und traditionelle Familienwerte faszinierende Einblicke ins spanische Kollektivseelenleben gewährt, doch Zuschauer jenseits der katholischen Hemisphäre eher ratlos zurücklässt. Gewichtig. Silvia Hallensleben

ESP 2009, 115 Min., R: Daniel Sánchez Arévalo, D: Antonia de la Torre, Roberto Enríquez, Verónica Sánchez

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!