Zeitung Heute : DRAMA

Draußen am See

So schnell kann’s gehen. Gerade war der Job noch da, plötzlich ändert sich alles im Leben der Berliner Familie Borowski. Die Mutter wird zur Ernährerin, der Vater verbringt den Tag frustriert zu Hause, hört Countrymusik und trinkt. Sarkastisch die Reaktion der pubertierenden Töchter: „Na toll, Papa.“ Felix Fuchssteiners erster Spielfilm „Draußen am See“ zeigt eindringlich, wie leicht eine Familie auseinanderbrechen kann. Vergebens versucht die 14-jährige Jessika (Elisa Schlott), die Verwahrlosung ihres Vaters aufzuhalten, während sich ihre ältere Schwester (Sina Tkotsch) nur für Jungs interessiert. Auch die Mutter hat nur noch wenig Zeit für die Familie. Und wird bald eine schreckliche Tat begehen. Fuchssteiners Drama berührt mit seiner aktuellen, heiklen Thematik und geht unter die Haut. Intensiv. Daniel Grinsted

D 2009, 108 Min., R: Felix Fuchssteiner, D: Petra Kleinert

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!