Zeitung Heute : DRAMA

South

Petra Wille

Verschlungen wird in „South“ die Geschichte eines Mannes erzählt, der auf der Suche ist nach sich und seiner Vergangenheit. Bruce will ein neues Leben beginnen, denn das aktuelle hat er versaut. Nach einem missglückten Banküberfall ist Cartagena sein Ziel, ein Ort, der in einem Tagebuch beschrieben wird, an das er auf seltsame Weise gelangte. Geschrieben hat es eine Frau, die er nicht kennt, die ihm aber vertraut vorkommt. Später wird er Dana begegnen, auch sie ist auf der Flucht. Für Momente entsteht die Illusion eines Neuanfangs. Dann kommt es in New York zum Showdown, denn Bruce wird vom FBI gesucht. Echtes Kinofeeling mit bewegender Geschichte, fantastischen schwarz-weißen Bildern und einer dichten Atmosphäre, perfektioniert durch die kunstvolle Tonebene plus tollen Soundtrack. Großartig. Petra Wille

A/USA 2009, 105 Min.,

R: Gerhard Fillei und Joachim Krenn, D: Matthew Mark Meyer, Claudia Vick

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar