Zeitung Heute : DRAMA

Exploitation.

Jan Gympel

Eva (Eva Dorrepaal) ist Schauspielerin und spricht für einen obskuren Kunstfilm vor. Der Regisseur treibt Psychospielchen mit der Frau, die bisher vor allem in Werken von Edwin Brienen aufgetreten ist – für den der Herr Filmemacher nur Verachtung übrig hat. Edwin Brienen beschäftigt sich in seinem neuen Film mit dem eigenen Metier. Mit bitterer Tragikomik entfaltet er ein Vexierspiel mit der Realität und Fiktionsebenen, das für Eva zum bösen Psychotrip wird, zumal hier – dem Filmtitel gemäß – jeder jeden auszubeuten versucht und die Kreativität in der Reproduktion des Immergleichen erstickt worden ist. Wieder hat der niederländische Wahl- Berliner ein düsteres, rätselhaftes Kammerspiel geschaffen, in dem – auf Englisch – viel gesprochen wird über Kunst und Leben, Politik und Wirtschaft, Schein und Sein, Gott und die Welt. Kreativ. Jan Gympel

D 2011, 70 Min., R: Edwin Brienen, D: Eva Dorrepaal, Anna Fin, Bianca Fox, Edwin Brienen

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben