Zeitung Heute : DRAMA

Zwei Mütter.

Kim Pawlik

Regisseurin Anne Zohra Berrached spiegelt die Welt lesbischer Paare wider, die sich nichts sehnlicher wünschen als ein Kind. Katja und Isabella kämpfen gegen Vorurteile und Behörden. Samenbanken und Kinderwunschkliniken wollen nicht helfen, und bei Anwälten stoßen sie auf wenig Akzeptanz. Im Internet trifft Isa auf einen ominösen Händler, der die künstliche Befruchtung für den Gebrauch zu Hause anbietet. Ausgezeichnet mit dem Dialogue-en-perspec- tive-Preis auf der Berlinale wirkt der Spielfilm durch die eindringliche Inszenierung und die Darstellerinnen Sabine Wolf und Karina Plachetka dokumentarisch, nicht zuletzt wegen des Realitätsbezugs – echte Telefonate mit Beratungsstellen. In einer Zeit, in der Toleranz gerne groß geschrieben wird, sollten auch homosexuelle Partner das Recht auf Selbstbestimmung haben. Kämpferisch. Kim Pawlik

D 2013, 78 Min., R: Anne Zohra Berrached, D: Karina Plachetka, Sabine Wolf

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!