Zeitung Heute : DRAMA

Das große Heft.

Zwei Zwillingsbrüder, 13 Jahre alt, fahren zu ihrer Großmutter aufs Land. Aber es ist keine gewöhnliche Reise und keine gewöhnliche Großmutter. Sie hat ihre Enkel noch nie gesehen, nennt sie „Hundesöhne“. Die Tochter hatte der verbitterten Frau einst die Schuld am Tod ihres Vaters gegeben. Jetzt hofft sie, ihre Kinder werden bei ihr am sichersten sein, solange der Krieg dauert. Was nun beginnt, ist auch ein Krieg. Eine alte Frau gegen zwei Jungen, aus deren Leben von heute auf morgen jede Wärme weicht. Aber waren sie einander nicht seit je am nächsten? Nun nutzen sie ihr Zuzweitsein, ihr Zwillingstum, um hart zu werden, unbelangbar von der Großmutter – letztlich von jedermann. Die Brüder sind in jeder Einstellung zu sehen, doch András und László Gyémánts Spiel bleibt zu äußerlich, um dieses Seelendrama zu tragen. Überfrachtet.Kerstin Decker

H/F/D 2013, 112 Min., R: János Szász, D: András und László Gyémánt, Piroska Molnár, Ulrich Matthes

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!