Zeitung Heute : Dream-Team

Newcomer, Stars und alte Hasen – zum Jerusalem International Chamber Music Festival treffen hochkarätige Musiker aus allen Nationen in Berlin zusammen. Eine Mischung, die aufhorchen lässt.

ERLENBUSCH QUARTETT

Michael Barenboim, Petra Schwieger, Madeleine Carruzzo und Timothy Park bilden das internationale Streicher-Quartett aus Berlin, das 2005 gegründet wurde.

ISABELLE VAN KEULEN

Die niederländische Violinistin gastiert regelmäßig bei den Berliner Philharmonikern, dem NHK Symphony Orchestra Tokyo oder dem London Philharmonic Orchestra. Zwischen 1997 und 2006 prägte Isabelle van Keulen das Delft Chamber Music Festival als Künstlerische Leiterin. Die 47-Jährige gehört zu den wenigen Musikern, die als Geigerin ebenso gefragt ist wie als Bratschistin.

JULIAN STECKEL

Der 31-jährige Berliner gehört zu den international gefragtesten Cellisten überhaupt: 2010 gewann der Schüler von Boris Pergamenschikow den ARD-Musikwettbewerb, 2012 folgte der ECHO Klassik. Neben zahlreichen Engagements bei namhaften Symphonie-Orchestern ist Steckel ein passionierter Kammermusiker.

PETRA SCHWIEGER

Ausgebildet wurde Petra Schwieger an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin. Seit 2004 ist die 35-Jährige als Violinistin bei der Staatskapelle Berlin engagiert.

EMMANUEL PAHUD

Den französischen Orden für Kunst und Literatur trägt Emmanuel Pahud nicht umsonst: Der aus Genf stammende Flötist hat sich unter Dirigenten wie Claudio Abbado oder Sir Simon Rattle einen Weltruf erspielt.

DOMINIQUE HORWITZ

Viele kennen Dominique Horwitz nur als Schauspieler, doch der in Deutschland lebende Franzose ist auch ein mitreißender Sänger und Sprecher im Bereich Musiktheater, Oper und Chanson.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben