Zeitung Heute : Dreieck Funkturm wird Staufalle

Berlin - Am Autobahndreieck Funkturm werden Autofahrer in den kommenden acht Wochen viel Zeit in Staus verbringen. Wegen Sanierungsarbeiten wird zunächst die Verbindung von der Avus zum Stadtring A 100 Richtung Norden gesperrt; die Umleitung erfolgt über Stadtstraßen vom Messedamm bis zur Anschlussstelle Kaiserdamm/Knobelsdorffstraße. Gleichzeitig wird die Fahrbahn der A 100 in diesem Bereich erneuert. Zunächst gibt es Richtung Norden noch zwei Spuren, ab Mitte Juli bleibt dann bis Anfang August nur noch eine Spur für den nach Angaben des Senats meistbefahrenen Autobahnabschnitt in Europa. Hier kommt es dann wahrscheinlich während der Arbeiten zum Dauerstau. kt

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!