Zeitung Heute : Durst nimmt ab

tdt

Auf Flugreisen wird weniger Alkohol getrunken. Dies zeigen Zahlen des größten deutschen Bordversorgers LSG Sky Chefs. 1998 orderten Airlines 15,7 Millionen Dosen und Flaschen Bier, 1999 dagegen nur acht Millionen. Die Nachfrage nach Wein sank binnen Jahresfrist um 1,8 auf 5,6 Millionen Flaschen, auch wurden nur noch 900.000 statt 1,1 Millionen Bouteillen Champagner gelehrt. Nur Sekt fand mehr Zuspruch: 2,8 Millionen Flaschen gingen 1999 weg, 100.000 mehr als in den vorangegangenen zwölf Monaten. Dabei ist es wichtig, vor allem Wasser zu trinken, und zwar möglichst viel: Im Flieger beträgt die Luftfeuchtigkeit nur drei Prozent. Das sind Verhältnisse wie in der Sahara.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben