Zeitung Heute : Easyjet würde im Oktober am BER starten

Berlin - Flughafenchef Hartmut Mehdorn will offenbar noch 2013 mit der stufenweisen Inbetriebnahme des neuen Hauptstadt-Airports beginnen. So soll das neue BER-Frachtzentrum nach Tagesspiegel-Informationen im Sommer in Betrieb gehen. Und dem Vernehmen nach lässt Mehdorn prüfen, ab Oktober 2013 im Nordpier des BER-Terminals die Passagiere der Billigfluglinie Easyjet abzufertigen, die am alten Flughafen Schönefeld stationiert ist. Einen Antrag bei der Bauaufsicht Dahme-Spreewald auf Freigabe des Nordpiers gibt es aber bislang nicht. Flughafen und Easyjet wollten einen Umzug noch 2013 an den BER nicht bestätigen. Easyjet wäre aber dazu bereit. „Wir haben gegenüber dem Flughafenmanagement stets eine schrittweise Eröffnung empfohlen und sind sehr daran interessiert, frühzeitig umzuziehen“, sagte Deutschlandchef Thomas Haagensen. „Die Entscheidung liegt jedoch nicht bei uns.“ thm

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben