EDITORIAL : Alles Gute, Werner

Auf der offiziellen Vatertagswebseite www.vatertag2012.com gibt es Geschenkempfehlungen zum Vatertag. Die erschütternden Top drei möchte ich hier vorstellen. Platz eins: eine Siegerstatue mit Gravur. Platz zwei: ein Bierglas mit Gravur. Platz drei: ein Grillbrandeisen, das einen Schriftzug aufs Grillgut brennt, etwa „Meins“ oder „Werner“. Ich weiß nicht, ob mein Vater jemals traurig darüber war, dass ich ihm niemals etwas zum Vatertag geschenkt habe, wenn er jetzt erfährt, was er alles nicht bekommen hat, ist er im Nachhinein sicherlich heilfroh. Die deutsche Blumenindustrie hat 1923 nach US-Vorbild den Muttertag eingeführt. Ich vermute, die Verantwortlichen der Graviererzunft haben sich, inspiriert von dieser großartigen Marketingidee, den Vatertag ausgedacht. Frauen freuen sich über Blumen. Männer über Gravuren, die sie beim Biertrinken und Grillen daran erinnern, wie sie heißen. Ich bin sicher, der eine oder andere Vater freut sich auch jenseits offizieller Feiertage über Konzertkarten. Sie können ja seinen Namen eingravieren. Birgit Rieger

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben