EDITORIAL : Frauen unter sich

Diese Woche steht der Internationale Frauentag an. Die beste Idee dazu hatte der Sender Radioeins, wo eine Woche lang ausschließlich Frauen das Programm machen, vor und hinter dem Mikrofon. Bisher war das gut, finde ich, es mangelte an nichts, im Gegenteil, es kamen ein paar Damen zu Wort, die man sonst nicht hört. Überhaupt ist das ein interessantes Experiment. Wie wäre das, ohne Männer? Das Großraumbüro hier im Verlag wäre deutlich leerer, sehr wahrscheinlich würden die üblichen Printprodukte trotzdem erscheinen, man müsste natürlich die Fleißigen unter den Kollegen durch weibliche Pendants ersetzen. Wahrscheinlich wäre vieles entspannter, ein kurzer Rock würde nicht als Signal für Paarungsbereitschaft missverstanden werden, nachts im Dunkeln unterwegs zu sein wäre ungefährlich. Wir Frauen müssten überlegen, ob eine von uns Papst werden will. Jedenfalls ist das eine lustige Idee von Radioeins. Weitere Experimente und Visionen fürs Radio, von Frauen und Männern, gibt es übrigens vom 7. bis 10.3. in der Akademie der Künste beim Festival „Radio Zukunft“. Birgit Rieger

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar