EDITORIAL : Gelungenes Experiment

Es war ein Experiment, von dessen Gelingen man angesichts des hochkarätigen Programms schon von vornherein überzeugt sein konnte. Das erste intonations-Festival im Glashof des Jüdischen Museums Berlin im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg. Die Berliner Variante des Jerusalem International Chamber Music Festival hatte sofort Wurzeln geschlagen. Damit war auch klar, dass es eine Fortsetzung in diesem Jahr geben musste. Weil diese neue Kammermusikreihe in Berlin das Angebot bereichert. Das diesjährige Programm wird diesen Ruf stärken. Gastgeberin Elena Bashkirova bringt mit dem Festival ein Stück säkulares Jerusalem in Erinnerung, wie Programmdirektorin Cilly Kugelmann es formuliert. Die Berliner und ihre Gäste werden das Angebot annehmen.

Rolf Brockschmidt

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar