EDITORIAL : Jetzt also doch!

Alexandra Distler

Wie genau das passieren konnte, weiß ich nicht mehr genau. Doch gegen Ende letzten Jahres kam der Wunsch auf, auch mal einen Tanzkurs gemacht zu haben. Mit 16 Jahren hatte ich mich strikt geweigert. Wie hätte das auch gehen sollen? Ich hatte Springerstiefel an den Füßen und blaue Farbe in den Haaren. Mit lauter Mitpubertierenden Foxtrott oder Walzer zu erlernen, erschien mir absurd. Meinen Eltern zu meinem großen Glück auch, also: Tanzkurs ad acta und ade! Und nun gehe ich also jeden Sonntagnachmittag (Weihnachtsgeschenk!) in die Tanzschule „Taktlos“ im Nachbarschaftshaus Urbanstraße und freue mich diebisch über jede gelungene Schrittfolge des Tanzstils Lindy Hop, einer Mischung aus Swing, Charleston und Rock’n’Roll. Eine Erklärung für dieses Verhalten muss ich schuldig bleiben, gegen den Vorwurf des sich anbahnenden Spießertums wehre ich mich vehement. Ich vermute aber, dass mir so zu tanzen, noch dazu in einer so schönen, entspannten, sehr kreuzbergerischen Atmosphäre, auch schon mit 16 Spaß gemacht hätte. Alexandra Distler

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar